Ich krieg die Krise

Im Betrieb soll es dieses Jahr ein neues Tool geben. Ein neues Ticketsystem. ein neues Remedy. Bedenken wir, dass bis jetzt bei den diversen Fusionen im Bund mit 3 Ticketsystemen arbeiten…Gestern bekamen wir ein Eindruck über das neue Frontend und den Neuerungen. Ich war fasziniert. Wenn wir schon den Standard der EJPD mit Template-Anpassungen für Beschaffungen im EFD und UVEK Kunden einführen würden, würde mir das reichen. Web-Frontend für den Kunden beim Ordermanagement. Er kann jede Standard Konfiguration und Hardware sowie Software wie Berechtigungen anklicken und den Auftrag versenden. Nie mehr Word-Formulare. Ja das war bis jetzt der Standard…
Zu erwähnen wäre jetzt, dass es nicht der erste Anlauf des BIT sie, ein Einheitliches Tool flächendekend einzuführen. Damals SAP MyCRM Lösung wurden leider zuviele Sonderwünsche bei einem fertigen Standard Produkt versucht umzusetzen. Was danach zum Tode des Projekts führte.

So. Jetzt zu meiner Krise. Ratet mal was. Das Projekt hat uns wiederum beim jetzigen Proejkt angefragt was wir uns wünschten. Obwohl die jetzige Ausgangslage in meinen Augen perfekt sei. Nur noch die Auftragspakete erstellen und voila. Zudem. Siw wollen im Ernst den alten Ramsch des alten Systemes portieren. Quasi eine 1 zu 1 Situation im neuen System.

Wie wäre ich begeistert, wenn wir eine bereinigte Userdatenbank erstellen würden.Ich wollte man würde die Datenbank hinterfragen und neu überdenken wer wie für was definitiv berechtigt sei das BIT zu kontaktieren. Die Prozesse gleich mit der Einführund des Tool mit optimieren. Es gibt bei vielen Kunden ausserhalb der Bundesverwaltung, wo nicht definiert ist wer nun Ansprechpartner ist. Ich habe angst, dass Userdaten übernommen werden, welche veraltet sind oder gar nciht mehr anrufen. Oder anderes Beispiel: Kanton hat ein Anliegen. Der Kantonsmitarbeiter kontaktiert uns direkt. Und wir haben ihn natürlich gleich neu erfasst. Eigentlich hätten wir aussagen müssen, dass die Informatik des Kantons uns zu kontaktieren hat. Werden diese Datensätze nun auch übernommen?!..

Neues System, gleicher Ramssch? Hoffe nicht. Das Projekt läuft noch, wir sollen es testen. Und bald im März wird die Umstellung geschehen.

Als ich das Wunschkonzert vernam, ist mir in einer Sekunde gleich die ganze Situation des früheren Projektes vor die Augen gekommen und es verdarb die ganze Begeisterung. Haben die den nichts dazu gelernt?

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.